Spanish regulator blocks Berkeley Energia’s Retortillo uranium mine

“On Monday, July 12, 2021, the Spanish nuclear regulator stopped the planned uranium mine of the subsidiary of Australian, Berkeley Energia, near Salamanca due to safety concerns. The move was welcomed by environmentalists – and sent the company’s share price plummeting.” “Am Montag, 12. July 2021, stoppte die spanische Atomaufsichtsbehörde das geplante Uranbergwerk der Tochtergesellschaft…

Read More

Demo in Lingen (D)

Unter dem Motto “Atomrisiko jetzt beenden!” findet am 9. Juni 2018 eine Demonstration in Lingen statt. – weitere Infos

Read More

Atomtransporte stoppen – aber mit System

Über den Hamburger Hafen wird regelmäßig radioaktives Material für Atomkraftwerke in alle Welt und aus aller Welt transportiert. Allein im vergangenen Jahr wurden im Hamburger Hafen etwa 300 Tonnen Kernbrennstoffe wie neue Brennelemente, angereichertes  UF 6 und Uran-Pellets umgeschlagen. Die Gesamtmenge der durch Hamburg beförderten Kernbrennstoffe (einschließlich Lkw-Transporten) betrug mehr als 780 Tonnen (in den…

Read More

Spanien: “No a la Mina!”

Am Samstag den 24.2.2018 gingen in Salamanca 5000 Menschen auf die Straße. Auch die Vereinigung der ehemaligen Minenarbeiter aus Portugal: Vitimas de Radioactividade ATMU (Associacao dos ex-Trabalhadores Minas de Uranio) waren dabei.

Read More

Nuclear for climate? COP 23 vom 6. bis 17.11. 2017

Einige Monate haben wir uns als Kampagne auf dieses Event vorbereitet. Webseite, Infomaterial, Petition, Aktions- und Demo-Planung erforderten intensive internationale, und innerhalb Deutschlands organisationsübergreifende Planung und Absprache.

Read More

“Emmy und der Kern der Dinge”

Nach über drei Jahren der Recherche an den Originalschauplätzen ist ein Jugendbuch erschienen, das über die Notwendigkeit der Energiewende und die immer noch ungelösten Gefahren der Atomenergie berichtet. Aus der Rezension: http://www.schattenblick.de/… Aber wie erklärt man Kindern und Jugendlichen das herbeigewirtschaftete atomare Desaster? Wie will man ihnen den radioaktiven, giftigen und höchst gefährlichen Atommüll begreiflich…

Read More

Don’t nuke the climate!

Nuclear power is no solution to climate change – but dirty energy companies and their government backers are trying to exploit the Paris climate agreement.  Global leaders are meeting in Bonn, Germany in November to decide how the world will act on the agreement to avoid the worst impacts of climate change. Nuclear power is…

Read More

Uranzug-Blockade in Deutschland

Vergangenen Donnerstag ketteten sich Atomkraftgegner*innen auf der Zugstrecke Münster-Gronau an zwei Betonblöcken im Gleisbett fest. Drei blockierten die Weiterfahrt eines mit Uranhexaflourid zur Brennelementeherstellung beladenen Zuges in Fahrtrichtung zur Anreicherungsanlage Gronau. Drei weitere befestigten sich hinter dem Zug. Die Polizei brauchte bis zum nächsten Morgen, um die Blockaden aufzulösen. weitere Infos: http://urantransport.de/2017/10/uranzug-nahe-gronau-blockiert/

Read More

Afrika Film Festival in Köln

Heute hat das Afrika Film Festival in Köln begonnen. Schwerpunktmäßig geht es dieses Jahr um Landgrabbing. Es werden auch zwei Filme zum Thema Uran gezeigt.

Read More