Veranstaltungsreihe: Radioaktivität, isolierende Strahlung und Uran

Plakat-Uranium-WolfenbüttelWo:
Bildungszentrum Landkreis Wolfenbüttel (Raum A2)
38300 Wolfenbüttel, Harzstraße 2 – 5
Jeweils 19:30 Uhr 38300 Wolfenbüttel

Was:
Die Veranstaltungsreihe wird eine möglichst neutrale Information zu geschichtlichen und wissenschaftlichen Aspekten bieten, gleichzeitig jedoch durch aktuelle Berichte und Beiträge zum industriellen Uranabbau und seinen schädlichen Folgen kritisches und sachkundiges Urteilsvermögen fördern.

Wann:
04. Februar 2015 (19:30 Uhr)
Spurensuche Uran
Teil A:
Lesung aus Robert Jungk: „Die Zukunft hat schon begonnen“
Sprecher: Ralf Kleefeld / Wolfenbüttel * Musik: Volker Itze / Braunschweig (irische Harfe)
Teil B:
Uranabbau und die Ureinwohner, am Beispiel Indiens
Referent: Dr. James Albert/Göttingen

11. März 2015 (19:30 Uhr)
Uranbergbau in Ostdeutschland - Der lange Weg zu einer öffentlichen Debatte.
Referent: Michael Beleites/ Blankenstein

15. April 2015 (19:30 Uhr)
Uran - aus geschichtlicher und wissenschaftlicher Sicht.
Referent: Prof. Dr. Bernd Lehmann / TU Clausthal

20. Mai 2015 (19:30 Uhr)
Uranwaffen/Uranmunition
Referentin: Dr. Angelika Claußen / IPPNW, Berlin

Veranstalter dieser Veranstaltungsreihe sind:

Aktion Atommüllfreie Asse (AAA) http://www.aaa-wf.de/
AufpASSEn e.V. http://www.aufpassen.org/
Paul Koch, Sozialdiakon i.R.

Ansprechpartner: Paul Koch, Sozialdiakon i.R. This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. 0152/31768442