Uranium Network

Newsletter

Rundbrief 3/2018

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, weitestgehend bleibt es aufgrund des niedrigen Uranpreises ruhig an der Uran-Front. Aber etwas passiert immer – Minen werden verkauft, Hinterlassenschaften verursachen Probleme, Protest gegen mögliche neue oder alte Minen geht weiter und feiert Erfolge. Auch in Deutschland braucht es weiteren Einsatz, um die Aufbereitung von Uran für Strom gänzlich zu stoppen,…

Read More

Rundbrief 2/2018

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, das Narrativ Atomstrom sei saubere Energie und sei nötig für den Kampf gegen den Klimawandel gilt es weiter zu entkräften. Die gesamte Brennstoffkette bleibt ein dreckiges Geschäft, wie bei uranium-network.org Aktive in einem Podcast betonen. Doch die Atomindustrie bereitet sich auf eine ferne Zukunft vor, unter anderem mit einem neuen Studiengang.…

Read More

Rundbrief 1/2018

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, die Atomindustrie ist immer wieder für Überraschungen zu haben. Kurz vor Weihnachten kam die große Neuigkeit: die Deutsche Bank wird – geplant oder ungeplant – Anteilseignerin von Paladin. Die Bank gerät aufgrund ihrer mangelnden menschenrecht-lichen Verantwortung regelmäßig in Kritik. Ob Paladin so seine Pleite überwinden kann, bleibt unklar (siehe I.2.). Reinzuwaschen…

Read More